Skinachrichten per E-mail erhalten?

Neue Gondelbahn Schlossalm in Bad Hofgastein öffnet im Dezember 2018

Wintersportredakteur

Zur neuen Wintersaison 2018/2019 können Skifahrer und Snowboarder in Bad Hofgastein einen neuen und komfortablen Weg ins Skigebiet Schlossalm nehmen. Die neue Gondelbahn Schlossalm in Bad Hofgastein sorgt für einen schnelleren Transport und einen besseren Zugang ins Skigebiet. Neu dabei in dieser Saison sind ein neues Skidepot, neue Pisten und Parkplätze in Gehweite vom Ortskern.

Mit einem frischen Look präsentiert sich das Skigebiet Schlossalm in der Wintersaison 2018/2019. Zur neuen Einseilumlaufbahn wurden dem Skigebiet auch der Bau von 20 Hektar neuer Pistenfläche genehmigt.

Die neue Gondelbahn Schlossalm in Bad Hofgastein

Das neue Kind im Seilbahnpark hört auf den Namen Schlossalm-Bahn. Als Einseilumlaufbahn ohne Umsteigen konzipiert, verdoppelt sich die Transportkapazität von 1.400 auf 3.000 Wintersportler pro Stunde. Lange Wartezeiten gehören somit der Vergangenheit an. Durch die Verlegung auf einen höheren Standpunkt im Skigebiet verbessert sich auch die Verbindung zu anderen Pisten. Skifahrer und Snowboarder können nun zwischen drei Pistenvarianten für eine Abfahrt wählen: Schlossalm, Kleine Scharte oder Haitzingalm.

Projekt Schneesicherheit im Skigebiet

Dieses Projekt wurde schon 2017 mit einem neuen Speicherteich in die Wege geleitet. Dieser fasst 150.00 Kubikmeter Wasser und speißt die 800 Beschneiungsanlagen des Skigebietes. Im Skigebiet können 85% der Pisten mit künstlichem Schnee aufgefrischt und den ganzen Winter erhalten werden.

Hier befindet sich die neue Schlossalm-Bahn

Bilder zur neuen Umlaufbahn Schlossalm

Neue Gondelbahn Schlossalm in Bad Gastein

Weitere Neuerungen in den Skigebieten 2018/2019

Nicht nur am Rosskopf wird modernisiert. Auch andere Skigebiete warten mit Veränderungen zur neuen Saison auf. In der Zillertal Arena wird der Larmach-Lift erneuert, Kitzbühel modernisiert zwei Lifte am Kitzbüheler Horn, Maria Alm verbindet sich mit der Königstour, am Katschberg wird der letzte Zweier durch eine Gondelbahn ersetzt, in Andermatt entsteht mit einer neuen Liftverbindung das größte Skigebiet der Zentralschweiz und in Ischgl wird die neue Gampenbahn E4 ab kommender Wintersaison die Wintersportler nach oben befördern.

Skinachrichten per E-mail erhalten?

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!
Howdy,
Search exact
Search sentence
Buy Premium Version to add more powerful tools to this place. https://wpclever.net/downloads/wp-admin-smart-search