Skinachrichten per E-mail erhalten?

Skigebietsverbindung zwischen Andermatt und Sedrun ab Winter 2018/2019

Skigebietserweiterung zwischen Andermatt und Sedrun

Talstation der neuen Gondelbahn @ skiarena.ch

Ab dem Winter 2018/2019 wird in der Skiarena Andermatt-Sedrun endlich die lang erwartete Verbindung zwischen zwei Skigebieten fertiggestellt. Mit der Skigebietsverbindung zwischen Andermatt und Sedrun stehen den Skifahrern und Snowboardern ab kommender Saison 180 Pistenkilometer zur Verfügung.

Derzeit wird in der Skiarena Andermatt-Sedrun an vielen Schrauben gedreht. Eine neue Gondelbahn am Oberalppass-Schneehüenerstock sowie ein neues Pumpwerk am Oberalpsee für die Beschneiung und zwei neue Restaurants entstehen. Der 130 Millionen Franken teure Masterplan aus dem Jahr 2014 wird somit in die Realität umgesetzt und macht die Skiarena ab der Wintersaison 2018/2019 zum größten Skigebiet der Zentralschweiz.

Neue Gondelbahn

Zehn Personen fasst die neue Gondelbahn Oberalppass-Schneehüenerstock zwischen Andermatt und Sedrun und wird im Dezember 2018 die ersten Wintersportler zwischen den einst getrennten Skigebieten befördern. In die Bergstation integriert, wird ein neues Restaurant mit Panoramaterrasse die Gäste der Skiarena kulinarisch verwöhnen.

Bilder der Sommer-Baustellen in der Skiarena Andermatt-Sedrun @ skiarena.ch

Größtes Skigebiet der Zentralschweiz

Schon seit 2014 hat man in Andermatt-Sedrun den Modernisierungsweg eingeschlagen. Die Skigebietsverbindung zwischen Andermatt und Sedrun ist der letzte Schritt des Projektes Masterplan. Die Investitionssumme von 130 Millionen Franken flossen in den Bau von 14 Transportanlagen, modernen Beschneiungsanlagen, Pisten und Restaurants. Ab der Fertigstellung im Dezember 2018 wird die Skiarena offiziell zum größten Skigebiet der Zentralschweiz.

Weitere Liftneuheiten zur Wintersaison 2018/2019

Nicht nur in der Skiarena Andermatt-Sedrun wird modernisiert. Auch andere Skigebiete warten mit Veränderungen zur neuen Saison auf. In der Zillertal Arena wird der Larmach-Lift erneuert, Kitzbühel modernisiert zwei Lifte am Kitzbüheler Horn, Maria Alm verbindet sich mit der Königstour, am Katschberg wird der letzte Zweier durch eine Gondelbahn ersetzt und in Ischgl entsteht die neue Gampenbahn E4.

Skinachrichten per E-mail erhalten?

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!
Howdy,
Search exact
Search sentence
Buy Premium Version to add more powerful tools to this place. https://wpclever.net/downloads/wp-admin-smart-search