Skinachrichten per E-mail erhalten?

Skifoto auf Instagram verursacht Fußballprofi 400.000,-€ Schaden

Für Skifahrer und Snowboarder, die soziale Medien wie Facebook oder Instagram benutzen, ist klar, dass manchmal die halbe Welt ihnen zuschaut. Und meistens freut man sich auch darüber. Allerdings nicht, wenn die falschen Personen zugucken. Das musste auch der Profi-Fußballer John Terry auch lernen, als er einen Skiurlaub mit seiner Frau in den französischen Alpen verbrachte und dort ein Foto auf Instagram postete. Da der Profi-Sportler nämlich sichtlich nicht zu Hause war, nutzten Einbrecher die Gelegenheit und stahlen Gegenstände im Wert von knapp 446.000 Euro aus seinem Haus.

Der Zwischenfall ereignete sich Ende Februar als John Terry mit seiner Familie im Skiurlaub war und diesen Post auf Instagram veröffentlichte. Im vergangenen Monat wurden die Zusammenhänge des Einbruchs bekannt.

Great few days away Skiing with the family 🎿❄️ @toniterry26 🇫🇷

A post shared by John Terry (@johnterry.26) on

Die Täter schlossen aus diesem Foto, dass das Grundstück und Haus des Fußball-Profis derzeit unbewohnt sein würde und nutzten die Gunst der Stunde. Die Einbrecher wurden mittlerweile festgenommen und warten auf den Prozess.

Skinachrichten per E-mail erhalten?

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!