Bauupdate: So weit ist es in Val Thorens mit der neuen 10er-Gondel

News

Für Skifahrer und Snowboarder, die Fans vom Skigebiet Val Thorens sind, gibt es jetzt gute Nachrichten. Im Skigebiet wird nämlich aktuell fleißig daran gearbeitet, den Moraine Sessellift umzubauen. In weniger als 80 Tagen startet die Skisaison und dann soll die neue 10-Personen-Gondel nutzungsfertig sein. Wie der aktuelle Stand der Bauarbeiten ist, zeigen wir in diesem Update. 

Um Skifahrer und Snowboardern in Zukunft in Val Thorens noch mehr Komfort bieten zu können, das umfasst übrigens auch eine deutlich wärmere Fahrt auf den Berg als zuvor, wird momentan der Moraine Sessellift durch eine 10-Personen-Gondel ersetzt. Während des ganzen Sommers und Herbsts fanden die Bauarbeiten ununterbrochen statt, um den neuen Skilift rechtzeitig zur neuen Skisaison fertigstellen zu können. Der alte Lift wurde im Jahr 1991 gebaut und allmählich wurde es Zeit für etwas Neues.

Bauupdate Télécabine de la Moraine

Kürzlich wurden die Pfeiler für die neue Gondel installiert und dies geschah per Helikopter. So wurden die knapp 3 Tonnen schweren Bauteile auf eine Höhe von 2.700 Metern transportiert. Diese Transportflüge wurden meist am frühen Morgen ausgeführt, da der Helikopter aufgrund der noch niedrigeren Temperaturen mehr Gewicht tragen konnte. Sobald es im Laufe des Tages wärmer wurde, wurden die Arbeiten in niedrigeren Höhenlagen fortgesetzt.