Skigymnastik: So bereitet sich ein Ski-Profi auf die Skisaison vor

Kurioses

Skifahren und Snowboardern verlangt körperlich durchaus einige Leistungen ab, besonders für professionelle Skifahrer und Snowboarder. Daher ist die Vorbereitung für den nächsten Skiurlaub oder die nächste Skisaison besonders wichtig. Anderenfalls drohen ernsthafte Verletzungen. 

Auch Skiprofits müssen sich auf die kommende Skisaison vorbereiten und dieser Skiprofi macht in diesem Video vor, wie das gehen könnte. Allerdings ist das Training für Hobbyskifahrer möglicherweise doch etwas zu extrem.

Skigymnastik weniger extrem

Wer sich zu Hause nicht gleich einen Parcour aufbauen will, kann sich auch mit der herkömmlichen Skigymnastik auf die nächste Skisaison vorbereiten. Dazu gehören die klassischen Kniebeugen oder das Wandsitzen. Das birgt auch weniger Verletzungsgefahr als die Methode aus dem Video.