Skinachrichten per E-mail erhalten?

Finnisches Skigebiet öffnet zum frühsten Zeitpunkt seiner Geschichte

Am vergangenen Freitag hat das finnische Skigebiet Ruka Ski Resort seinen Betrieb aufgenommen. Das Datum, der 6. Oktober, ist der früheste Öffnungszeitpunkt in der Geschichte des Skigebiets.

Das im Norden Finnlands gelegene Skigebiet Ruka Ski Resort ist bereits bekannt für seine langen Skisaisons. In diesem Jahr werden 210 Skitage erwartet. Das Skigebiet verfügt über 36 Skipisten und 21 Skilifte. Aktuell sind zwei Skipisten und ein Sessellift in Betrieb.

Der Schnee, auf dem in dem finnischen Skigebiet gefahren wird, ist allerdings nicht erst kürzlich gefallen, sondern wurde per Snowfarming konserviert aus dem Vorjahr. Immer mehr Skigebiete wenden diese Technik an, da es kostengünstiger ist, als allen Schnee schmelzen zu lassen, um ihn dann im Folgejahr wieder zu produzieren.

Frühester Saisonstart seit jeher

Das Skigebiet Ruka wird traditionell immer früh geöffnet, so früh wie in diesem Jahr jedoch noch nie. Im Jahr 1994 öffnete das Skigebiet bereits einmal am 7. Oktober, allerdings somit immer noch einen Tag später als in diesem Jahr.

Dieses Video zeigt, wie das Skigebiet seinen Betrieb aufnahm.

Ruka ski season opening 6.10.2017 #coordinatesofsnow #lumenkoordinaatit . . . @rukafinland #rukakuusamo 📹 @teemuheljo

A post shared by Ruka Ski Resort (@rukaskiresort) on

Skigebiet spendet Schnee

Skifahrern und Snowboardern mag der Name des Skigebiets Ruka vielleicht bekannt vorkommen, denn das Skigebiet hat auf sich aufmerksam gemacht, als es einem Zoo im Sommer Schnee spendete für die dort lebenden Eisbären.

Skinachrichten per E-mail erhalten?

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!