Megaschneefall in Argentinien – mehr als ein Meter Neuschnee

Neuschnee

Während Europa einen zumindest mehr oder weniger warmen Sommer erlebt, ist auf der anderen Seite der Welt Winter. In manchen Teilen auf der Südhalbkugel fällt gerade sogar Schnee. Die Wintersaison ist in Chile und Australien in vollem Gange und für die Skigebiete ist schon wieder eine neue Lage frischer Neuschnee angesagt. Mehr als ein Meter Neuschnee ist örtlich schon gefallen und da kommt noch mehr. Sicher können es die Skifahrer und Snowboarder in Argentinien schon jetzt kaum erwarten.

Schneevideos aus Argentinien

Das Skigebiet Cerro Chapelco ist eines der Skigebiete, wo mehr als ein Meter Neuschnee gefallen ist. Patagonia Ski Tours hat dieses Video in den sozialen Medien geteilt, das zeigt, wie viel Schnee dort wirklich vom Himmel fällt.

Und hinzu kam dann auch noch die Sonne und sah entstanden die schönsten Fotos von der dicken Schicht Neuschnee auf den Bäumen.

Neuschnee in Cerro Chapelco

Auch das Skigebiet Cerro Chapelco teilt die Eindrücke online und spricht von einem historischen Schneefall. Offenbar wollte es gar nicht mehr aufhören zu schneien.